Tobias Schneider

Jahrgang 1978,
Pfarrer, Abteilungsleiter im Bildungszentrum der Evang. Landeskirche
verheiratet,
2 Kinder,
Wiesenstr. 14, 71409 Schwaikheim

Ehrenamt: Mitglied im CVJM Schwaikheim

Hobbys: fotografieren, Kreativ mit neuen Medien umgehen, amerikanische Krimiserien schauen, Videospiele erstellen und spielen

Darum kandidiere ich: ich finde es wichtig, dass Menschen die Gesellschaft und den Ort, an dem sie leben, aktiv mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Schwaikheim ist meine Heimat und ich möchte mit meinen Erfahrungen etwas dazu beitragen, dass unsere Gemeinde ein attraktiver Ort zum wohnen, lernen, arbeiten und leben ist.

Motto: den größten Fehler, den man im Leben machen kann,ist immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen. (Dietrich Bonhoeffer)

Was ist mir für Schwaikheim wichtig: Schwaikheim ist vielfältig, es gibt viele verschiedene Lebensentwürfe, kulturelle Hintergründe und Wertvorstellungen. Trotzdem gehören wir als Schwaikheimer alle zusammen. Es ist mir wichtig, dass wir als Gemeinde den Zusammenhalt und die Gemeinschaft fördern, trotz aller Unterschiede. Um das zu erreichen, braucht es

  • ein gutes Miteinander der Generationen und Kulturen,
  • eine aktive Unterstützung der Vereine,
  • die Förderung von Kinderbetreuung, Bildung und Wohnbau,
  • durchdachte Konzepte für Verkehr,
  • attraktive Bedingungen für Gewerbetreibende,
  • nachhaltiges Wirtschaften der Gemeinde und
  • eine gute Zusammenarbeit von Kommune und anderen Institutionen vor Ort.

Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, das Schwaikheim bei diesen Themen gut in die Zukunft geht – mit dem nötigen Augenmaß und einem offenen Ohr für Interessen der Bürgerinnen und Bürger.